Skifreitzeit 2018

Skiausflug zum Hochhäderich mit dem Verein Anna - 2. bis 4. Februar 2018

Pünktlich um 15 Uhr fuhr die große "Anna-Familie" mit rund 70 Teilnehmern vom Treffpunkt Filderstadt-Bonlanden los. Dank der guten Organisation waren alle Mitfahrenden rechtzeitig da und das gesamte Gepäck, Skiausrüstungen und Proviant verladen. Dieses Mal waren viele neue Familien dabei. Den Kleinsten unter den Kindern war die Vorfreude nicht nur anzusehen, sondern auch anzuhören. Als man immer mehr Richtung verschneite Berge kam, stimmten die Kinder hier und da ein Weihnachtslied an.

Wie üblich wurde nach dem Ausladen, dem leckeren Abendessen, dem Beziehen der Zimmer, sowie der Vorausschau auf den nächsten Tag eine Kennenlernrunde veranstaltet. So hatte man zumindest den einen oder anderen Namen gehört und die Anspannung nach der Fahrt war abgefallen, wich einer gemütlichen Atmosphäre, in der sich noch ein lustiger Spieleabend und tolle Kennenlerngespräche entwickelten.

Am nächsten Tag ging es nach dem Frühstück für die Skifahrer und diejenigen, die Skifahrer werden wollten, gleich um 9 Uhr los. Bei lustigen Spielen wärmte sich die große Truppe auf, bevor sie in kleinere Gruppen eingeteilt wurde, je nach Kenntnisstand der Teilnehmer. Nun hieß es: Piste, wir kommen! Und zwar nicht nur morgens, sondern auch nachmittags. Zwischendurch hatten die fleißigen Betreuerinnen vom Verein Anna ein sehr leckeres Buffet im Gemeinschaftsraum gezaubert, bei welchem an alles gedacht war. Angefangen bei Kaffee, Tee und Säften über herzhafte und süße Snacks bis hin zu Obst und Gemüse. Fantastisch und kaum vorstellbar wie all dies möglich war. Ihr seid einfach unschlagbar mit eurer kulinarischen Kreativität! Für das Bastelprogramm war Brigitte Poitevin Ansprechpartnerin. Verrückte Hühner und Armbänder wurden in den verschiedensten Farben und Ausführungen von Jung und Alt, Frau und Mann zahlreich gebastelt. Eine tolle Idee und herzlichen Dank an Frau Brigitte Poitevin!

Natürlich gab es am zweiten Abend auch ein Programm: Eine Nachtwanderung mit Fackeln. Über eine Stunde waren die Nachtwanderer unterwegs und wurden danach abermals mit leckeren Köstlichkeiten im Gemeinschaftsraum empfangen.

War der erste Skitag teilweise mit Nebel verhangen, so strahlte am zweiten Skitag die Sonne umso mehr. Da kamen die Skifahrer voll auf ihre Kosten. Auch die totalen Anfänger, denn diese machten dank der tollen Skilehrerinnen und des Skilehrers so rasante Fortschritte, dass sie nach anfänglichen leichten Übungen bald am Schlepplift fahren konnten. Sogar kleine Schanzen sprangen die kleinsten Fahranfänger und durften so - wie auch die größeren Skianfänger - zum Abschluss mit dem Sessellift fahren. Motivation in höchster Form!. Hier ein ganz großer Dank an Prof. Annette Hoffmann mit den sechs Studierenden der Fachrichtung Sonderpädagogik der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und die beiden Übungsleiter der Skiabteilung des SV Bonlanden für die tolle Arbeit und Begleitung aller Skifahrer. Doch auch die Nicht-Skifahrer sollten heute voll auf ihre Kosten kommen. Eine Fahrt mit dem Pferdeschlitten war gebucht und das bei strahlendem Wetter. Eine Traumlandschaft verführte abermals die Kleinsten zum Weihnachtslieder-Singen.

Leider ging das schöne Wochenende auf dem Hochhädrich viel zu schnell vorbei und so fuhr man nach einem gemeinsamen leckeren Mittagessen nach Hause. Ohne Stau kam der Bus wie geplant um 19 Uhr in Filderstadt-Bonlanden an. Volker Richter und seiner Familie sei herzlich gedankt für diese professionelle und sichere Fahrt. Nicht zu vergessen unsere Ärztin Dr. Martina Fritzsche-Göllner aus Filderstadt, die wieder einmal mit vollem Gepäck nach Hause fahren konnte, da außer einer kleinen Verletzung nichts passiert war. Danke an den Verein Anna für diese bereits 20. Skiausfahrt! S.H. + H.F.

 bild1

bild2

Impressum / Datenschutz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok